Preisträger 2020 für die besten Masterabschlüsse

Maurice Georgi, Nora Amelie Schenk, Johannes Schwab


Preisträger 2019 für die besten Masterabschlüsse

Julien Patrick Irmer, Stephan Gardoll, Solveig Plomer


Preisträger 2018 für die besten Masterabschlüsse

Theresa Kumpitsch,  Joel Kübler, Jasmin Straub


Preisträger 2017 für die besten Masterabschlüsse

Patrick Bloß, Tim Jahn, Frederic Matter


Preisträger 2016 für die besten Masterabschlüsse

Christian Clemens Berg, Lena Walter, Adrian Zorbach

Preisträger 2016 für die besten Bachelorabschlüsse

Felix Clemen, Maximilian Hahn-Klimroth, Anna Kremer, Joel Kübler, Alexander Molitor, Jasmin Straub


Preisträger 2015 für die besten Masterabschlüsse

Stefan Albert, Andrea Kuntschik, Kathrin Skubch

Preisträger 2015 für die besten Bachelorabschlüsse

Patrick Bloß, Erich Witt, Adrian Zorbach 


Preisträger 2014 für die besten Masterabschlüsse

Christina Diehl, Sandra Kiefer, Jochen Seitz


Preisträger 2013 für die beste Masterarbeit

Matthias Gärtner
“Ein stochastisches Modell für EEG-Microstates”
Samuel Hetterich
“Über die Erzeuger gewisser aus der Statisitk motivierter Ideale“
Mykhailo Saienko
“SU(n)-invariant curvature measures”


Preisträger 2012 für die beste Masterarbeit

Stephan Gufler
“Eine Pfadzerlegung für bestimmte regenerative Prozesse”
Kai Kellner
“Das Barvinok-Novik-Orbitop”
Björn Ulbricht
“Modellierung der stochastischen Vermögensdynamik in stetiger Zeit unter Berüchsichtigung einer Kapitalertragsteuer”

Max Dehn Promotionspreis für Mathematik


Preisträger 2020

Matthias Nickel,
für seine Dissertation
“Positivity and Diophantine Approximation“

Preisträger 2019

– erstmals vergeben –

Marius Alexander Schmidt
für seine Dissertation
Extreme Value Theory of Strongly Correlated Random Fields